Linux: Linux-Forum Linux: Linux-Forum
planetoftech.de

Zurück   Linux: Linux-Forum > Linux Hardware Fragen > Grafik

Grafik

Grafikkarten, 3D


» Forum-Navigation
Linux-Forum.de NEWS
Linux allgemein
Linux Hardware Fragen
Linux Distributionen
Linux-Forum: Desktop
Serverdienste unter Linux
Linux-Forum:...
Linux-Forum: Sonstiges
» Anmelden
Benutzername:

Kennwort:

Noch kein Mitglied?
Jetzt registrieren!
» Karten
» Benutzer (1.279)
» September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 12345
» PC-Shop
Apple
Computer-Klassiker
Computer-Zubehör
Desktop-PCs &...
Drucker & Scanner
Hardware
Multimedia-Hardware
Netzwerk, Modems &...
 Notebooks & Netbooks
Notebookzubehör
Speichermedien
Tablet Computer &...
Für Bastler
Marktplatz durchsuchen
» Partnerseiten
Camping Forum
Camping, Wohnwagen, Wohnmobil - Forum
PraktikantIn Webbasierte Softwareentwicklung
Sie suchen ein Praktikum als PraktikantIn Webbasierte Softwareentwicklung ?
Wenn du dich kostenlos registrierst kannst du neue Themen verfassen, an Umfragen teilnehmen und vieles mehr. Falls Du bei der Registrierung oder Anmeldung Probleme hast, dann kontaktiere uns.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.11.2011, 11:47   Bildschirmeinstellung Beitrag #1
linux-krause
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 3
Standard Bildschirmeinstellung

Hallo,
ich verwende eine aktuelle Standard-Installation von Linux Mint 11 und benötige eine Möglichkeit, das Bild auf dem Bildschirm von Linux aus zu verschieben. Dies könnte ich zwar auch auf dem Monitor direkt machen, aber dann stimmt die Einstellung für Windows wieder nicht. Was für ein Programm kann man hierfür verwenden?

Vielen Dank für Hilfestellung im Voraus!
linux-krause ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2011, 06:46   Bildschirmeinstellung Beitrag #2
DaMaD
 
Benutzerbild von DaMaD
 
Registriert seit: 08.05.2010
Beiträge: 2.313
Standard

Ist der Monitor analog (vga buchse) angeschlossen?

Hat der Monitor keine automatische Korrektur?

Welcher Fenstermanager?
DaMaD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 12:48   Bildschirmeinstellung Beitrag #3
linux-krause
 Threadersteller 
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 3
Standard

Der Monitor (Philips 170 S2) ist per VGA angeschlossen. Er hat zwar eine Auto-Taste, und die kann ich auch betätigen, um das Bild in die Mitte zu rücken. Wenn ich dann aber anschließend Windows hochfahre, ist das Bild unter Windows verschoben :-(
Als Fenstermanager benutze ich den voreingestellten Gnome.
linux-krause ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 13:03   Bildschirmeinstellung Beitrag #4
doc
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 148
Standard

http://www.xfree86.org/current/xvidtune.1.html
doc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 12:43   Bildschirmeinstellung Beitrag #5
linux-krause
 Threadersteller 
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 3
Standard

Hallo doc,
danke für den Hinweis. Das Programm kann ich starten (auch als root), aber beim Versuch einer Veränderung der Einstellungen kommt die Meldung:

Code:
Sorry, you have requested a mode-line that is not possible or not supported by your hardware-configuration.
Was kann man da machen?

Geändert von glako (17.11.2011 um 13:00 Uhr)
linux-krause ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 15:12   Bildschirmeinstellung Beitrag #6
Herz-von-Hessen
 
Benutzerbild von Herz-von-Hessen
 
Registriert seit: 11.10.2010
Ort: Im Herzen von Hessen
Beiträge: 2.086
Blinzeln

Hallo linux-krause,
Zitat von linux-krause Beitrag anzeigen
Was kann man da machen?
Auch wenn es jetzt blöd klingt, aber ich denke die richtigen Werte eintragen würde helfen.
Da steht doch:
Zitat von linux-krause Beitrag anzeigen
Code:
Sorry, you have requested a mode-line that is not possible or not supported by your hardware-configuration.
Zitat von Übersetzung
Entschuldigung, Sie haben einen Modeline, die nicht möglich ist oder nicht von Ihrer Hardware unterstützt wird übergeben.
Du hast also entweder unrichtige Werte angegeben oder diese an der falschen Stelle eingetragen.
Aber ehrlich, was ist denn so schlimm daran nach dem Start von Windows den Knopf für die Autokonfiguration zu drücken?
Ich boote selber seit Monaten schon kein Windows mehr, aber wenn ich das mache ist der Druck auf die Taste ausreichend.
Jedoch bin ich nicht sicher wie Dir Xvidtune unter Windows helfen soll.
Mit Xvidtune sorgst Du ja nur dafür das die Einstellungen unter Linux angepasst werden.
Du machst also folgendes damit: Die Taste unter Windows benutzen und beim Umschalten auf Linux die Einstellungen Software-seitig an Linux anpassen damit beim neuerlichen Windows Start dessen Einstellungen beibehalten sind?!
Gibt es denn die Möglichkeit auch anders herum, also die Taste für Linux und die Software-Ausrichtung unter Windows?

lieben Gruß aus Hessen
Herz-von-Hessen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 16:14   Bildschirmeinstellung Beitrag #7
sinn3r
 
Benutzerbild von sinn3r
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: Mölln
Beiträge: 1.315
Standard

Gegen die Autotaste spricht doch nichts?

Es wird ja nicht nur die H/V Bildposition syncroniert, sondern auch die Phase (Was man meines Wissens zb gar nicht Softwareseitig regeln kann, man belehre mich), Gammawerte und Farbtemperatur etc.,

ich drücke selbst bei sehr sehr sehr teueren Scalern angeschlossen an Full HD 3D Projektoren (die auch sehr sehr teuer sind) die Auto Sync Taste und habe mich bisher nicht schlecht gefühlt.

Alternative wäre zum Beispiel der Anschluss per DVI oder HDMI, da regeln Monitor und Grafikkarte die Synchronisation alleine.
sinn3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 16:22   Bildschirmeinstellung Beitrag #8
Herz-von-Hessen
 
Benutzerbild von Herz-von-Hessen
 
Registriert seit: 11.10.2010
Ort: Im Herzen von Hessen
Beiträge: 2.086
Blinzeln

Hallo Sinn3r,
Zitat von sinn3r Beitrag anzeigen
Gegen die Autotaste spricht doch nichts?
Eben!
Wenn ich die Taste verwende bleibt noch ein ungenutzter Rand übrig den ich dann mit den "Verschiebetasten" nachstellen müsste (wenn es mich denn stören würde).
Eventuell meint der TE dieses Nachjustieren.
Zitat von sinn3r Beitrag anzeigen
(Was man meines Wissens zb gar nicht Softwareseitig regeln kann, man belehre mich), Gammawerte und Farbtemperatur etc.,
Da kann ich auch nichts dazu sagen.
Zitat von sinn3r Beitrag anzeigen
Alternative wäre zum Beispiel der Anschluss per DVI oder HDMI, da regeln Monitor und Grafikkarte die Synchronisation alleine.
+1

lieben Gruß aus Hessen
Herz-von-Hessen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Linux: Linux-Forum > Linux Hardware Fragen > Grafik

Lesezeichen

Themen-Optionen


Andere Themen im Forum Grafik
Thema Datum Autor Antworten Letzter Beitrag
OpenGL und X
OpenGL und X: Hallo erst mal :) da ich leider noch kein...
24.09.2011 Russia 10 25.09.2011 23:22
Gpgpu
Gpgpu: Hallo Leute, Bin neu hier im Forum und habe...
18.09.2011 Russia 12 19.09.2011 20:02
Problem mit X-server-1.9.3 auf ARM prozessor
Problem mit X-server-1.9.3 auf ARM prozessor: Hallo, ich hab mal wieder ein Problem mit...
26.07.2011 Mr Bean 1 31.07.2011 00:31
3D-Grafik und OpenGL
3D-Grafik und OpenGL: Hi@all, ich bin noch ein wenig unerfahren...
23.01.2011 mumba 3 03.05.2011 17:16
Grafikkarten sharen
Grafikkarten sharen: Hallo, Ich möchte für spezielle zwecke 2-3...
08.03.2011 karabey 2 09.03.2011 14:35

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.1

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:41 Uhr.



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Sie betrachten gerade Bildschirmeinstellung.

SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.